News

Siebentes Treffen Python User Group Dresden

a8 @
Python User Group
Datum
Montag, 14. Mai 2018 um 19:00 Uhr
Ort
HQ im Zentralwerk

Die Python User Group lädt herzlich zum siebenten Dresdner Meetup rund um die Programmiersprache Python ein. Dieser Kreis dient dem Erfahrungsaustausch der Python User Group Dresden, auch unter pydresden.org zu finden.

Nach einer längeren Pause treffen wir uns wieder, teilen Gedanken und Erfahrungen rund um die Sprache Python. Ein spezielles Thema gibt es nicht. Kurze Lightening Talk Beiträge sind immer ein guter Einstieg in spannende Diskussionen. Hint, Hint.

Willkommen sind alle selbstdenkenden Wesen und Schlangen.


22. Dresdner OWASP Stammtisch

Ben @
OWASP
Datum
Montag, 26. März 2018 um 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort
HQ im Zentralwerk

Tim + Thomas werden einen Workshop über Smart Contract Hacking machen. Bringt eure Rechner mit!

Mehr Infos gibt zur Dresdner OWASP Initiative gibt es im OWASP Wiki.


OpenChaos

nek0 @
Datum
Sonnabend, 17. März 2018 um 15:00 Uhr
Ort
HQ im Zentralwerk, Riesaer Str. 32, 01127 Dresden

Hat euch schon immer interessiert, wie es in einem Hackspace aussieht und was die Hacksen und Hacker in Dresden so machen? Am 17. März 2018 ab 15 Uhr bekommt ihr die Möglichkeit dazu all dies zu erfahren.

Zu diesem Termin öffnen wir unsere Tür für alle Interressierten und laden euch ein Kurzvorträgen zu lauschen, in welchen wir unsere Projekte vorstellen. Anschließend kann ein reger Ideenaustausch bei einer Mate stattfinden.

Egal ob ihr eigene Projekte habt und vielleicht Unterstützung sucht oder Lust habt euch eure Kenntnisse zu erweitern oder zu teilen, indem ihr euch bei einem Projekt beteiligt: Ihr seid bei uns willkommen.


pentacast 54: Medienpädagogik auf den Datenspuren 2017

Simon @
Pentacast

Podcast über die Medienpädagogischen Talks und den Minetest Stand auf den Datenspuren 2017, mit kurzer Diskussion wie beispielsweise Minecraft in einer Schule eingesetzt werden könnte.


pentacast 53 auf den Datenspuren 2017: Roboterpolitik und -rechte

Simon @
Pentacast

Gespräch von Mandy und Alex über Gestaltung und Einsatz von Robotern und KI, Technologieentwicklung, Roboterpolitik und -rechte.


pentacast 52 auf den Datenspuren 2017: Freifunk Dresden und Besucherinterview

Simon @

TA: Embedded Rust

Astro @
Rust
Datum
Dienstag, 13. Februar 2018 um 19:00 Uhr
Ort
Zentrale im Zentralwerk

Die Programmiersprache Rust ist sehr praktisch, sicher und schnell, was wir euch bereits erzählten. Aber wusstet ihr auch schon, dass man damit auch ganz exzellent gewisse eingebettete Systeme programmieren kann?

Aus dieser Begeisterung heraus ist bei uns über die letzten Wochen ein Ethernet-Treiber entstanden. Kommenden Dienstag möchten wir ein bisschen darüber sprechen. Es wird keine Folien geben. Folgende Themenfelder werden abgedeckt:


Open Data: Coding da Vinci Roadshow

tranquillo @
Coding Da V1nc1
Datum
Freitag, 23. Februar 2018 um 18:00 Uhr
Ort
Makerspace Drehpunct, Zellescher Weg 17, 01069 Dresden

Das Jahr 2018 führt den erfolgreichen Kultur-Hackathon Coding da Vinci nach Leipzig. Unter dem Label Coding da Vinci Ost nimmt er als regionaler Ableger die drei Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in den Fokus.

Welche Schätze verbergen sich in den Kulturdaten dieser Region? Wie können sie mit etwas Fantasie zu etwas gänzlich Neuem kombiniert werden?

Coding da Vinci Ost möchte in Tradition seiner Vorgänger das enorme Potential frei verfügbarer, weithin nutzbarer Kulturdaten nicht nur aufzeigen, sondern direkt kreativ nutzen, um spannenden Projekten mit Nachhaltigkeit den Weg zu ebnen.

Dazu werden erneut die Teilnehmenden und Kulturinstitutionen Hand in Hand arbeiten, um gemeinsam in kleinen Teams etwas Neues zu schaffen. Das Organisationsteam ist daher unterwegs um bei verschiedenen Communities Coding da Vinci Ost vorzustellen.

Olf vom Organisationsteam der Universitätsbibliothek Leipzig und des Open Knowledge Lab in Leipzig stellt den Kultur-Hackathon vor, berichtet vom aktuellen Stand der Vorbereitungen und zeigt, was an offenen Kulturdaten so spannend sein kann.


pentaradio24: Das goldene Zeitalter der CPU Verwundbarkeiten

a8 @
(((pentaradio))

Zu Beginn des Jahres ist eine neue Kategorie von Verwundbarkeiten in die Öffentlichkeit gedrungen, welche als Designfehler in populären CPUs der letzten Jahre schlummerte. Auch wenn dieser Scherbenhaufen galaktischen Ausmaßes selbst den Prozessorflüsterer aus dem Ruhestand gerüttelt hat, kommen wir an diesem Thema nicht vorbei.

Als Stargast haben wir Thomas Prescher, einen Mitentdecker der als Meltdown getauften Variante 3, im Studio. Mit ihm versuchen wir nicht nur das Problem zu erklären und einzuorden, sondern auch Schutzmechanismen zu erläutern, warum ein Windowsupdate diesmal nicht immer reicht, und blicken chaotisch chronologisch auf die Zeitleiste vor und nach der Veröffentlichung, welche das goldene Zeitalter der CPU Verwundbarkeiten einläutet.

Spoiler: Immer schön Sicherheitsupdates einspielen!

Einschalten und zuhören

On Air am Dienstag dem 23. Januar von 21:30 - 23:00 Uhr auf coloRadio (Stream).